SEITE VERSTECKEN 

 

Die Schmittenhöhe

kitzsteinhorn kleinDie Schmitten in Zell am See – Sommer wie Winter Österreichs schönster Aussichtsberg - ist eines der traditionellsten Skigebiete des Salzburger Landes. Neben dem Blick auf mehr als 30 Dreitausender, findet der Wintersportler ein vielfältiges Angebot. Genuss-Skifahrer schätzen die Kombination von vielen Sonnenstunden und Schneesicherheit.
Der Zeller Hausberg bietet im Winter Abwechslung und Pistenspaß auf rund 77 Pistenkilometern. Mit modernen Seilbahnanlagen – darunter die Schmittenhöhebahn mit ihren stylischen Gondeln von Porsche Design Studio – startet das Wintererlebnis bereits bei der ersten Auffahrt. Am Gipfel angekommen, lohnt es sich auf der Terrasse des Schmitten-Cafés, direkt in der Bergstation der Schmittenhöhebahn, oder der neu ausgebauten Terrasse des Berghotels zu verweilen und den Blick über das umwerfende Panorama schweifen zu lassen.

Danach heißt es dann "Brettern bis die Beine brennen oder einfach gemütlich genießen" – auf der Schmitten finden begeisterte Alpin-Fans aller Könnerstufen ihr Snowdorado: 77 Kilometer Piste wollen so richtig befahren werden. Mit 25 Kilometer blauen Pisten, 27 Kilometer roten Pisten und 25 Kilometer schwarzen Pisten ist für jeden was dabei. Kinder vergnügen sich im Kinderland auf der Glocknerwiese oder machen Ihre ersten Erfahrungen auf Skiern am Zauberteppich bei der Areitbahn Talstation. Freeskier und Boarder testen Ihr Können im Funpark Schmitten, der mit Rails, Fun-Boxes, Kickern und Spins ausgestattet ist. Und für Profis eignet sich die legendäre schwarze Trassabfahrt. Wer noch mehr will, tobt sich einfach auf der Buckelpiste oder im Trainingsgelände aus. Auch die Skimovie-Strecke auf der Sonnenalm ist sehr beliebt, hier drehen Filmstars von morgen ihr eigenes Action-Skimovie. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.
Und der Eine oder Andere entdeckt vielleicht auch eines der überdimensionalen Kunstwerke aus Holz am Rande der Pisten. Preise Skipässe
http://www.schmitten.at 

Das Kitzsteinhorn

kitz kleinGletscherskifahren im Winter
Weite, freie Gletscherhänge mit Naturschnee-Pisten, variantenreiche Routen für Freerider, drei Snowparks und Österreichs größte Superpipe für Freestyler - die sportliche Vielfalt am Kitzsteinhorn sucht ihresgleichen. Dazu kommen unvergessliche Erlebnisse in der Gipfelwelt 3000, genussreiche Momente im ICE CAMP sowie jede Menge abwechslungsreiche Events. Von Herbst bis Frühjahr bietet das erste Gletscherskigebiet Österreichs winterliche Freiheit auf 3.000 Metern!

Das Kitzsteinhorn ist eines der beliebtesten Freeridegebiete in den Alpen: Mit absoluter Schneesicherheit, zahlreichen Routen in unmittelbarer Liftnähe und einem modernen Informationssystem bei dem die umfassende Aufklärung über alpine Gefahren und der Appell an die Eigenverantwortung im Vordergrund stehen.
www.kitzsteinhorn.at
 


Der Maiskogel

maiskogel kleinDirekt im Zentrum von Kaprun
Grasgrün oder schneeweiß – der Familienberg Maiskogel bietet das ganze Jahr über Erlebnis pur für die ganze Familie!
Wer ein Familienskigebiet im Salzburger Land sucht, ist bei uns genau richtig. Als freundlicher Nachbar von Schmittenhöhe in Zell am See und dem Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn in Kaprun punktet der Maiskogel mit bequemer Anreise, ausreichend Gratis-Parkplätzen, Kinderfreundlichkeit und günstigen Preisen bei den Lifttickets.

Bestens präparierte Pisten für Anfänger und Könner bieten ein himmlisches Skivergnügen für die ganze Familie.

TÄGLICH GEÖFFNET:
Wer's gerne schneller mag, nimmt im Maisiflitzer Platz. Eine Fahrt mit der ersten Alpen-Achterbahn im Salzburger Land sorgt für Adrenalin pur und lässt die Rodler jubeln.Direkt anbei wurde ein traumhafter Kinderspielplatz angelegt. Hier lassen Hüpfburg, Karussell, Kinderspielkombi mit Nestschaukel, Netzbrücke, Bergsteigerwand mit Halteseil, Sandkiste und verschiedene Federwippgeräte Kinderherzen höher schlagen.
Der Rodelspaß für die ganze Familie das ganze Jahr bei jedem Wetter!
http://www.maiskogel.at

 

preisekleinPistenpläne

Skipasspreise

Skibussplan