SEITE VERSTECKEN 

 

golferinDriven, chippen, putten und genießen

Golferin nach Abschlag vor Alpenkulisse Makelloses Green, perfekt präparierte Fairways und ein einmaliges Seeambiente: Die beiden 18-Loch-Championship-Plätze des Golfclubs Zell am See-Kaprun bestechen durch eine einzigartig malerische Kulisse. Diese Mischung aus unberührter Natur und bestens ausgebauten Golfanlagen wissen professionelle Spieler ebenso zu schätzen wie unerfahrene Einsteiger. Wann packen Sie den Driver aus? Aber auch abseits des Greens kann man bei einem Besuch in Kaprun und Zell am See wunderbar trainieren: Rund um das Clubhaus steht den Spielern ein weitläufiges Übungsgelände mit überdachten Abschlagplätzen, Chipping Greens und Trainingsbunkern zur Verfügung. In der Golfschule verpassen Professionals Ihrer Technik in privaten Trainerstunden den letzten Schliff. Anfänger können auch in der Kleingruppe üben.

Die Plätze 'Schmittenhöhe' und 'Kitzsteinhorn', benannt nach den Hausbergen der Region, bilden zusammen die größte Golfanlage der österreichischen Alpen. Während der Saison verbessern hier Sportler aus aller Welt ihr Handicap und zeigen bei Turnieren, was in ihnen steckt. Und: Für alle Gäste eines Golfclub-Partnerhotels gibt es 25 Prozent Rabatt auf die Greenfee.

 

wasserSommerliches Badeparadies: Wenn die Temperaturen in Zell am See und Kaprun steigen, wächst gleichzeitig das Verlangen nach Wasser und Entspannung. Erlebnisschwimmbecken, Riesenrutschen oder Schwallbrausen sind da genau das Richtige. Die Strandbäder der Region bieten Ihnen von Juni bis September eine Symbiose aus Erholung und Unterhaltung - inmitten schönster Natur vor malerischem Alpenpanorama.

Im Zeller Strandbad gibt es etwa neben einem Wasserpilz auch einen fünf Meter hohen Sprungturm. Wasserski, Fun-Reifen und Fahrten auf einer Gummibanane gehören selbstverständlich mit zum Repertoire. Selbst die Jüngsten genießen hier sorgloses Badevergnügen - im Kleinkinderbecken brauchen Sie sich um den Nachwuchs keine Sorgen zu machen.

Wasserscheue Landratten können das Wetter bei Minigolf oder Eis am Stiel, im Strandcafé oder auf der Liegewiese genießen. Neben kulinarischen Köstlichkeiten in den Seerestaurants bieten auch die benachbarten Bäder in Thumersbach und Schüttdorf mit Boccia und Parasailing besondere Highlights. Die optimale Abwechslung bieten aber Bootsvermietung und Wasserskischule: Genießen Sie den Zeller See in vollen Zügen - ob am Strand oder mitten im Geschehen liegt ganz bei Ihnen.

 

schifffahrtLeinen los und mit Volldampf genießen

Ab aufs Traumschiff: Die Flotte der Schmittenhöhebahn AG lädt Sie zu genussvollen Rundfahrten und Chartertouren ein. Mit vier verschiedenen Vergnügungsdampfern schippern Sie über den Zeller See. Wenn die 'Libelle' um 'Kitzsteinhorn', 'Großglockner' und 'Schmittenhöhe' kreist, dann sind alle Kreuzfahrer unterwegs. Bis auf das kleine Nostalgie-Schiff ist nämlich die ganze Flotte nach den Bergen der Region benannt.

Flaggschiff und ganzer Stolz der Flotte ist die frisch zu Wasser gelassene 'MS Schmittenhöhe'. Mit modernster Technik bietet das komfortable Schiff Platz für bis zu 250 Personen. Die schiffseigene Gastronomie verwöhnt Sie mit Gaumenfreuden jeglicher Art. Ob erholsame Panorama-Fahrt, Hochzeit oder Firmenfeier - die 'Perle des Zeller Sees' und ihre Schwestern sind zu jedem Abenteuer bereit.

Das Rundfahrtschiff 'Kitzsteinhorn' kann bis zu 145 'Seh-Fahrer' befördern. Seine Route führt vorbei an malerischer Kulisse bis zum Ausblickpunkt auf die schneebedeckten Gipfel der Hohen Tauern. Die 'Libelle' ist mit einer Kapazität von 30 Personen der Winzling unter den Flottenmitgliedern. Das nostalgische Ausflugsboot können Sie für Ausflüge, romantische Sommernachtstrips und rauschende Feste buchen.

beachvoleyballWasserspaß für Beach- und Badenixen


Junge Männer und Frauen beim Beachvolleyball im StrandbadSommerliches Badeparadies: Wenn die Temperaturen in Zell am See und Kaprun steigen, wächst gleichzeitig das Verlangen nach Wasser und Entspannung. Erlebnisschwimmbecken, Riesenrutschen oder Schwallbrausen sind da genau das Richtige. Die Strandbäder der Region bieten Ihnen von Juni bis September eine Symbiose aus Erholung und Unterhaltung - inmitten schönster Natur vor malerischem Alpenpanorama.

Im Zeller Strandbad gibt es etwa neben einem Wasserpilz auch einen fünf Meter hohen Sprungturm. Wasserski, Fun-Reifen und Fahrten auf einer Gummibanane gehören selbstverständlich mit zum Repertoire. Selbst die Jüngsten genießen hier sorgloses Badevergnügen - im Kleinkinderbecken brauchen Sie sich um den Nachwuchs keine Sorgen zu machen.

Wasserscheue Landratten können das Wetter bei Minigolf oder Eis am Stiel, im Strandcafé oder auf der Liegewiese genießen. Neben kulinarischen Köstlichkeiten in den Seerestaurants bieten auch die benachbarten Bäder in Thumersbach und Schüttdorf mit Boccia und Parasailing besondere Highlights.

surfenDank steifer Brise durch tiefe Gewässer


Zwei Surfer in paralleller Fahrt auf dem Zeller See

Blaue Wogen, geblähte weiße Segel und schnittige Yachten, die elegant durchs Wasser gleiten: Der Segelsport fasziniert - den Aktiven an Bord ebenso wie den Beobachter am Ufer. Um Wind und Wellen mit dem flatternden Leinentuch zu beherrschen, ziehen hier alle an einem Strang. Segeln ist Teamsport - nur gemeinsam lässt sich das Abenteuer meistern und die Regatta des örtlichen Yachtclubs gewinnen.

Der Zeller See ist ein optimales Gewässer, um das maritime Handwerk zu erlernen und zu perfektionieren. Nicht umsonst stammen aus der 'Wiege des Spitzensports' Zell am See-Kaprun Segelgrößen wie Olympiasieger Hans-Peter Steinacher. Bei den Segelschulen vor Ort können Sie den international anerkannten Segelschein machen. Damit steht der eigenen Fahrt über den 'großen Teich' nichts mehr im Weg.

 

  

segwaytouren zellamseeSegwaytouren
Segway-Fahren ist in wenigen Worten erklärt: schnell und leicht erlernbar, unglaublicher Fahrspaß, Aufsehen erregend, überall einsetzbar und natürlich sehr umweltfreundlich.
Mit dem High-Tech-Roller „SEGWAY X2-PT" können Sie ab sofort bequem, schnell und umweltfreundlich die Natur entdecken. Geschicklichkeitstraining und Spaßfaktor inklusive. Ein Segway hat den Status eines Fahrrades und fährt batteriebetrieben bis zu 20 km/h. Forstwege, Wiesen und leichtes Gelände sind für den Segway kein Problem. Den Dreh hat man schnell heraus.
SEGWAY - Touren
Genießen Sie die herrliche Landschaft und lassen Sie sich von unserem Tourguide führen. Mit dem Segway X2 schweben Sie durch die wunderschöne Natur rund um Zell am See - Kaprun mit herrlichen Ausblick auf die atemberaubende Bergwelt.
Nach einer kurzen Einschulung und etwas Übung im Segway-Parcour kann es auch schon losgehen.
Wenn Sie das etwas andere Abenteuer suchen, ist eine Segwaytour ein Erlebnis der besonderen Art. Auch ideal für die ganze Familie! http://www.adventureservice.at/de/akitivtaeten/segway.html

Nächste Seite Aktivitäten